Deine Online Bewerbung und das Au Pair Video

Sobald du dich für ein Au Pair Infotreffen angemeldet hast, senden wir dir deinen persönlichen Link zur Online Bewerbung. Denke daran: Der erste Eindruck zählt! Eine sorgfältig ausgefüllte und aussagekräftige Bewerbung erfreut jede Gastfamilie und beweist, dass du das richtige Au Pair für sie bist.

In der Online Bewerbung beschreibst du deine Erfahrung mit Kindern und stellst dich vor: deine Ausbildung und erste Jobs, deine Hobbies, Interessen und Talente.

Teil der Online Bewerbung sind:

  • Mindestens drei Referenzen von nicht-verwandten Personen
  • Ein Brief an die Gastfamilie
  • Fotos von dir und den Kindern die du betreut hast

Verwende Fotos, die dich von einer persönlichen Seite zeigen, so dass Familien einen ersten Eindruck von deinem Charakter haben. Antworte ehrlich, sei offen und zeige deine Persönlichkeit, so dass die Gastfamilie sofort erkennt ob ihr Gemeinsamkeiten habt und gut zueinander passen würdet.
Nachdem du das persönliche Interview im Rahmen unseres Au Pair Infotreffen erfolgreich absolviert und deine Bewerbung eingereicht hast, überprüfen wir deine Bewerbung inklusive aller Referenzen.

Nachdem du im Au Pair Programm aufgenommen bist, benötigen wir folgende weitere Unterlagen:

  • Eine Kopie deines Führerausweises
  • Eine Kopie deines Maturitäts- oder Fähigkeitszeugnisses
  • Ein Gesundheitszeugnis vom Hausarzt
  • Einen einwandfreien Strafregisterauzug
 

Drehe dein Au Pair Video und finde deine Gastfamilie schneller
Sobald du deine Bewerbung ausgefüllt hast, kannst du dein persönliches Video hochladen. Ein Video hilft, aus der Masse der vielen Bewerber herauszustechen und es gibt den Gastfamilien die Möglichkeit, dich noch besser kennenzulernen. Bereits 80% aller Cultural Care Gastfamilien betonen immer wieder, dass sie Au Pair Videos lieben und dass es sehr hilfreich bei der Auswahl ihrer Au Pairs ist. Dabei erwarten sie kein "Hollywood Blockbuster Video", sondern eine kurze und enthusiastische Präsentation deiner Person.

Tipps&Tricks zum Au Pair Video Dreh
Du hast noch nie ein Video gedreht? Hier ein paar Tipps:

Was beinhaltet ein gutes Drehbuch?

Wir empfehlen dir ein aktives, kreatives Video zu drehen. Nur in eine Kamera zu sprechen ist nicht sehr spannend. Besser ist es Interessen und Hobbies auch bildlich zu untermalen: wenn du z.B. erzählst wie sportlich du bist, dann fahre im Video Ski oder jogge durchs Bild. Zeige auch dein zu Hause, deine Familie oder wie du gerade mit dem Auto fährst, kochst, ein Instrument oder mit Kindern spielst. Überlege dir Situationen die deine Persönlichkeit widerspiegelen und dich somit einzigartig machen. Erkläre unbedingt auch warum du Au Pair werden möchtest und was du mit den Gastkindern so unternehmen würdest. Vielleicht erzählen auch deine Eltern oder deine Geschwister kurz etwas über dich. Achtung! Im Video muss natürlich Englisch gesprochen werden, damit die Gastfamilien den Inhalt auch verstehen. Überzeuge die Gastfamilie von dir. Tipp! Schreib dir vor dem Dreh am besten ein kurzes Skript zusammen.

Welche technischen Details sind zu beachten?

Natürlich muss dein Video nicht hoch-professionell sein. Trotzdem ist eine gewisse Qualität (Licht, Ton, richtige Abstand zur Kamera) wichtig, damit du gut erkenn- und hörbar bist. Das Video kann mit einem Smartphone, einer Digitalkamera mit Videofunktion oder einer Webcam gedreht werden. Da wir dir empfehlen im Video aktiv und in Bewegung zu sein, wähle einfach ein Gerät mit dem du flexibel bist. Wie du siehst musst du dir dafür keinesfalls extra eine Videokamera zulegen.

Das Video darf nicht größer als 100MB sein und sollte nicht länger als 3 Minuten dauern.
Weiters werden folgende Datenformate akzeptiert: avi .dv .mov .qt .mpg .mpg2 .mpeg2 .mpeg4 .mp4 .3gp .3g2 .asf .wmv .flv
Wenn du dein Video fertig gedreht hast, kannst du es auf deinen Computer spielen, mittels einer Videobearbeitungs-Software schneiden und in eines der angegebenen Datenformate abspeichern.

Beliebte Videoschnitt-Programme sind:

  • Windows Movie Maker
  • QuickTime Pro
  • Final Cut Pro
  • iMovie
  • Adobe Premiere
  • Pinnacle Studio HD

Mit diesen Programmen kannst du dein Video bearbeiten, schneiden und Effekte einbauen. Wenn du dich damit noch nicht so gut auskennst, kannst du dir online „Tutorials" ansehen, die Schritt für Schritt erklären wie - was mit dem jeweiligen Programm funktioniert (einfach auf Google eingeben).

Ready - set - ACTION?

  • Wähle passende Kleidung
  • Schau dir den Hintergrund bzw. die Umgebung nochmal genau an in der du filmst. Wenn du darüber sprichst wie ordentlich und organisiert du bist, sollte auch dein Zimmer im Hintergrund aufgeräumt und ordentlich sein.
  • Wähle die Musik mit Bedacht und achte besonders auf Lautstärke sowie Songtexte. Englische Lieder mit unpassendem Text kommen nicht sehr gut an.
  • Auch die Gastkinder sehen dein Video und sollen dich sofort ins Herz schließen.
  • Smile und zeig deine Begeisterung!

In deinem online account findest du weitere Instruktionen und die Beispiele werden dir auf die Sprünge helfen und dich inspirieren. Beherzige auch die Tipps von unseren Au Pairs,  dann steht auch deinem Au Pair Traum nichts mehr im Weg.

Worauf Gastfamilien besonders achten:

Mehr InfosAnmeldung Infotreffen