Cultural Care Au Pair

Meine grösste Motivation für das Au Pair Programm, war die Möglichkeit, ein ganzes Jahr lang, in den Lifestyle und die Kultur einer anderen Familie einzutauchen. Ich konnte es kaum erwarten, ein neues Land zu erkunden, neues Essen zu probieren, eine neue Sprache zu lernen, neue Leute zu treffen und endlich den American Way of Life hautnah zu erleben. Die Arbeit mit Kindern war wundervoll und hat jede Menge Spass gemacht. Natürlich ist es eine riesengrosse Verantwortung, aber wenn man Kinder wirklich liebt, ist es eine riesengrosse Freude, jeden Tag auf sie aufzupassen.

Bevor ich mich für das Programm beworben habe, hatte ich sehr viel über die Erfahrungen von anderen Au Pairs gelesen und wusste, dass ich das auch machen möchte. Ich freute mich auf ein neues, zweites Zuhause und eine Familie, die mich als neues Familienmitglied aufnimmt. Und ganz nebenbei lernte ich bei diesem unvergesslichen Abenteuer auch noch fliessend Englisch.

Dank des Au Pair Programms hat sich mein Leben völlig verändert. Ich habe viele Dinge über mich selbst gelernt, die ohne das Au Pair Jahr wahrscheinlich im Verborgenen geblieben wären. Ich war überrascht, wie geduldig ich bin und wie viel Ausdauer und Selbstvertrauen ich gewonnen habe, indem ich verschiedene Situationen allein meisterte und zu 100 % für mich selber verantwortlich war.

Zurück in Argentinien fand ich einen Vollzeitjob und schaffte es endlich, von daheim auszuziehen und auf eigenen Beinen zu stehen. Während meiner Zeit als Au Pair lernte ich, was Unabhängigkeit, Selbstvertrauen und Freiheit bedeutet.